ArchivFebruar 2012

Live Music Now

Donnerstag, 23. Februar 2012

Am 23. Februar waren wieder junge Musiker von Live Music Now bei uns. Nachdem sie sich und ihre Instrumente vorgestellt hatten, erzählten und spielten sie “Peter und der Wolf”. Das war ein musikalischer Genuss sowohl für die Schülerinnen und Schüler als auch für die Beschäftigten! Vielen, vielen Dank!

Bildergalerie

Faschingsfest 2012

Mittwoch, 22. Februar 2012

Am Mittwoch, den 22. Februar hatte die ganze Schule ein wunderschönes Faschingsfest unter dem Motto „Berufe“ erlebt.
Die Klassen hatten zuvor für eine festliche Dekoration der Pausenhalle und einzelner Spielstände gesorgt.

Das Fest startete mit allen Klassen, Mitarbeitern und Gästen in der Pausenhalle. So kamen dort viele Feuerwehrleute, Polizisten, Handwerker, Anwälte, Schauspieler, Sportler, Clowns, Prinzessinnen, Reporter, Kapitäne usw. zusammen. Es bot sich ein buntes Bild.
Michael Grundlach, ehemaliges Mitglied aus der Band von Rolf Zuckowski, stimmte uns musikalisch ein und gratulierte unseren beiden Geburtstagskindern Frau Mensing und Leon.
Anschließend hatten die Schülerinnen und Schüler viel Spaß an den Ständen: Airtramp, Schmetterlinge fangen, Schminkstand und Fotostudio, Waffelbäckerei, Transportunternehmen, Reise im Dunkeln, Eierlaufen, Dosen werfen, Buttonmaschine, Schokokusswurfmaschine und Brezelbeißen. Ruhe gab es im Snoezelenraum und Bewegung ab der Mittagspause in den beiden Discos.

In der Lehrküche konnten zum Mittag leckere Speisen abgeholt werden. Hier bedanken wir uns bei den Spendern! Die Leckerbissen waren liebevoll hergestellt, dekoriert und sehr abwechslungsreich. Wir hatten verschiedene Würstchen, Frikadellen, Salate, Hackfleischtaschen, Obst, Aufläufe, Gemüse, türkisches Gebäck, Brot, Kuchen, Torten, Quark und andere Besonderheiten. Es wurden wirklich alle satt.

Bedanken möchte ich mich bei den Klassen 7 A, 9 und 10 dafür, dass sie einen Stand betreut haben. Es ist toll, wenn Schülerinnen und Schüler zum Gelingen ihres eigenen Festes beitragen können und wollen.
Ganz herzlich bedanke ich mich auch bei den Mitarbeiterinnen des Festausschusses für die tolle Organisation, bei Herrn Marckmann vom PK 38 für seine Arbeit an der Buttonmaschine, sowie allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an den Spielständen, der Essenausgabe und in den Klassen, für ihr großes Engagement .

Fotos zum Schulfest befinden sich bereits in der Fotogalerie.

Die Klasse 2/3 geht auf den Tegelteich

Dienstag, 21. Februar 2012

Wir haben das Gedicht gelernt von dem Jungen, der auf das Eis geht und dort einbricht, weil das Eis nicht dick genug ist.
Als es so kalt war, sind wir zum Tegelteich gegangen. Der war so zugefroren, dass wir darauf spazieren konnten.
In der nächsten Woche war es nicht mehr so kalt, deshalb konnten wir nicht mehr auf das Eis gehen. Wir haben mit einem Spaten versucht, die Eisdecke zu zerhacken, wie der Junge das in dem Gedicht getan hatte. Wir haben es nicht geschafft, das Eis war noch zu dick.
Eine Woche später war das Eis schon viel dünner. Wir konnten es mit dem Spaten zerhacken. Einige dünne Eisstücke haben wir als „Eisbrille“ benutzt. Auf dem Wasser konnten schon Enten schwimmen. Aber die Gänse haben noch auf dem Eis gestanden.

Klasse 1/2 auf dem Alstereisvergnügen

Donnerstag, 16. Februar 2012

Am 9.2.2012 waren wir, die Klasse 1/2, auf der Alster. Es waren viele Menschen auf dem Eis, mit Fahrrädern, Schlittschuhen und Hunden. Mit einem großen schwarzen Hund haben wir gespielt. Es war toll, auf dem Eis zu spielen und zu rutschen. Wir haben auch ein Wettrennen auf dem Eis gemacht und viele große Eisstücke gesucht.
Es war bitterkalt aber trotzdem schön!
(Klasse 1/2)

Weitere tolle Bilder gibt es in der Fotogalerie

Klasse 4 A auf dem Bauernhof

Montag, 6. Februar 2012

Die Klasse 4A war im Jahr 2011 zwei Mal für je 3 Montage auf dem Bauernhof im Umweltzentrum Gut Karlshöhe.

Im Frühling sahen wir die ersten Lämmer, fütterten Hühner, pflanzten Frühblüher und filzten zu Ostern kleine Küken.

Im Herbst waren wir zu Halloween dort. Wir haben einen  Kürbis ausgehöhlt und eine leckere Kürbissuppe gekocht. Wir haben Äpfel gepflückt und daraus Saft gepresst. Vor dem Winter musste der neue Schafstall gestrichen werden. Wir haben uns mit weißen Anzügen geschützt, das sah sehr komisch aus und hat viel Spaß gemacht.

Zu den Fotos geht es hier.

Schwimmfest in Hamburg

Montag, 6. Februar 2012

Am 25. Januar 2012 haben sich die vier hamburger Schulen mit dem Förderschwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung in einem Schwimmwettkamf gemessen. Ein Bericht folgt in Kürze. Fotos gibt es bereits in der Fotogalerie.

Rückenschwimmen

Alle geben ihr Bestes!

Das WWW in allen Klassenräumen

Donnerstag, 2. Februar 2012

Endlich ist es so weit! Wir haben in allen Klassenräumen Internet!!!

Wie bereits berichtet, haben wir seit einem Jahr in allen Klassenräumen eine digitale Tafel. Seit heute können wir an jeder Tafel auch ins Internet gehen bzw. die Welt in unsere Klassenzimmer holen. Alle Funktionen dieser digitalen Tafel können nun endlich voll ausgeschöpft werden.

In etwa zwei Wochen können auch noch andere Computer in allen Klassen- und Gruppenräumen, sowie in der Werkstatt, in den verschiedenen Räumen der Ergo- und Physiotherapie, in der Eingangshalle, dem Sprachtherapieraum und dem Snoezelenraum, der Sporthalle, dem Mitarbeiterzimmer usw. ins Internet.

1999 stellten wir bereits den ersten Antrag auf Vernetzung aller Räume. Seitdem wurden wir immer wieder vertröstet. Erst war hierfür kein Geld vorhanden, dann wurden wir nicht vernetzt, weil die Schule saniert werden sollte (in dem Rahmen wäre die Vernetzung dann mitgemacht worden) und schließlich wurden wir nicht vernetzt, weil die Schule neu gebaut werden sollte. So zogen die Jahre dahin und das Internet kam nur in die Räume, die erneuert oder umgebaut wurden.

Nun sah die Behörde ein, dass wir endlich auch Internet in allen Räumen brauchen und beauftragte eine Firma. Seit den Weihnachtsferien wurden viele Löcher gebohrt, Daten- und Steckdosen montiert und 10 km Datenkabel durch die Schule gezogen. Unser Serverschrank wurde vergrößert und mit einem Wirrwarr an Kabeln ausgestattet.

Wir freuen uns riesig!

Digitale Tafel

Solche digitale Tafel hängt in jedem Klassenraum. Nun ist es endlich möglich, unsere Homepage im Klassenraum zu betrachten.