ArchivJuni 2012

Abenteuer in der Spielscheune

Mittwoch, 20. Juni 2012

Unser letztes Abenteuer der Ausflug in die Spielscheune Allermöhe

Das ganze Jahr haben wir für dieses große Abenteuer geübt. Wir haben Feuer gemacht und haben Abenteuerburger gegrillt. Wir waren Einkaufen und sind U-Bahn gefahren. Und wir haben natürlich auch viel „Draußenspiele“ gespielt. Am 18.06.2012 war es dann soweit. Wir sind mit Übernachtungsgepäck zur Spielscheune in Allermöhe gefahren. Dort warteten bereits zwei gute Bekannte auf uns: Es waren  F. Holzhauer und H. Tüscher. Beide arbeiten dort ehrenamtlich als Betreuer. Wir sind Kanu gefahren, haben gegrillt, konnten in der Spielscheune spielen, toben und zu später Stunde im Schlafsack schlafen. Am nächsten Morgen gab es nach der Katzenwäsche Frühstück, und die Märchenerzählerin hat uns zum Abschied noch ein Märchen erzählt. Mit Bus und Bahn sind wir dann sehr müde, aber mit vielen Erlebnissen zurück zur Schule gefahren. Alle hatten sehr viel Spaß und konnten viel erzählen.
(G. Schneider, T. Just)

Fotogalerie

Klasse! Wir singen!

Sonntag, 17. Juni 2012

Seit Wochen sangen und  spielten die zehn Kinder der Klasse 2/3 die Lieder, die für das Liederfest „Klasse! Wir singen!“ vorgesehen waren. Und dieses Liederfest sollte in der Laieszhalle stattfinden, dort, wo an anderen Tagen große Konzerte stattfinden. Keiner der Schüler war vorher dort gewesen, eine Beschreibung der großen Halle brachte nur Staunen hervor: “Größer noch als unsere Pausenhalle?“
Endlich war der 17. Juni, der Tag des Liederfestes gekommen. Wir trafen uns an der Laeiszhalle. Alle zogen sich das T-Shirt des Liederfestes an, dann gingen wir in die Halle, auf Treppen und mit dem Fahrstuhl. So viele andere Kinder, die auch mitsingen wollten, brachten die Kinder zum Staunen, aber auch teilweise zum Verzweifeln, so laut war es.
Endlich ging es los. Einige der Schüler konnten nur stumm zuhören, so schön klang es, wenn die ganze Musikhalle sang. Andere freuten sich über die bekannten Lieder und sangen laut mit. Und die Kinder, die nicht singen konnten, schaukelten ganz aufmerksam im Takt hin und her. Auch einige Eltern, die mit in das Konzert kamen, lernten unsere Lieder und machten mit.
Nach 90 Minuten waren unsere Schüler ganz erfüllt, aber auch sehr müde. „Das war schön!“, sagten einige, die anderen strahlten. Und das T-Shirt trugen manche noch ein paar Tage danach.
(C. Lippens)

Fotogalerie

Sommerferien

Samstag, 3. September 2011

21. Juni 2012bis1. August 2012

Schulentlassung

Samstag, 3. September 2011

20. Juni 2012

Schulentlassungsfeier

Samstag, 3. September 2011

15. Juni 2012
10:00

Grundstufensingen

Freitag, 2. September 2011

18. Januar 2012
11:30
11:30bis23:00
9. Februar 2012
11:30
23. März 2012
11:30
11. April 2012
11:30
25. Mai 2012
11:30
7. Juni 2012
11:30

Mitarbeiterkonferenz

Freitag, 2. September 2011

7. Dezember 2011
13:00
19. Januar 2012
13:00
27. Februar 2012
13:00
4. April 2012
13:00
10. Mai 2012
13:00
11. Juni 2012
13:00
15. August 2012
13:00

2. Tour fährt um 12.45 Uhr nach Hause.
1. Tour geht in die Spätdienste.