Unsere Schule

Ganztagsschule

Die Schule Tegelweg ist eine Ganztagsschule. Nur durch einen Ganztagsbetrieb lässt sich das vielfältige Angebot realisieren. Der Schulbetrieb dauert von 7.45 Uhr bis 16.00 Uhr (freitags bis 14.00 Uhr). Trotz des Ganztagsbetriebes müssen laufend Kompromisse geschlossen werden, weil jene Schüler, die aufgrund der Schwere ihrer Behinderung viel Zeit zum Lernen brauchen, meist auch diejenigen sind, die intensiver Therapie in allen Bereichen bedürfen. Hierfür ist der Tag vielfach zu kurz, zumal aus wirtschaftlichen Gründen die Beförderung in zwei Touren zu regeln ist, so dass ein Teil der Klassen von 7.45 Uhr bis 14.30 Uhr (z. Zt. Klassen 5 bis 10) und der andere Teil von 9.20 bis 16.00 Uhr (z. Zt. Klassen 1 bis 4 und MF-Klassen) in der Schule ist.

Im Rahmen der Erziehung zur Selbstständigkeit wird für die Schüler die eigenständige Bewältigung des Schulweges angestrebt. Der größte Teil bleibt aber auf eine Schulweghilfe mit Spezialbussen angewiesen. Die Schule verfügt über 4 ständig präsente Busse und weitere Plätze in Anmietbussen und Taxen.

Sport und Schwimmen haben einen hohen Stellenwert und werden vom ersten Schuljahr an angeboten und von Therapeutinnen und Therapeuten begleitet. Feste und Feiern bieten den Kindern die Möglichkeit, das Schulleben fantasievoll mitzugestalten.

Neben Unterricht und Therapie treten Ruhe- oder Spielphasen sowie Freizeitangebote. Zum Schulalltag gehören weiterhin viele Ausflüge, um den Kindern die häufig fehlende Realbegegnung zu ermöglichen. Zu den Höhepunkten im Schuljahr zählt die Beteiligung von Schulmannschaften an Sport- und Schwimmwettkämpfen.