Schulleben

Die Schülerinnen und Schüler verbringen einen großen Teil ihres Tages in der Schule. Aufbau und Erhalt freundschaftlicher Beziehungen zu anderen Kindern in ihrer häuslichen Umgebung sind ihnen oft  erschwert. Gemeinsamen Erlebnissen, die über die Klassengemeinschaft hinaus gehen, kommt daher eine besondere Bedeutung zu.

Aktionen, an denen alle Schülerinnen und Schüler der Schule beteiligt sind, helfen ihnen, sich als Teil der Schulgemeinschaft zu verstehen und Freundschaften mit Kindern und Jugendlichen anderer Klassen zu knüpfen.

Durch die gemeinsame Planung, Vorbereitung und Durchführung von Festen oder Aktionen lernen die Schüler, sich aktiv in das Schulleben einzubringen. Sie übernehmen  Verantwortung für das Miteinander und den Schulalltag und erwerben wichtige Handlungskompetenzen.

Die Freude der Kinder und Jugendlichen an allen Festen, Feiern und Aufführungen, ihre Erfolgserlebnisse bei Sport und Spiel, ihre Lernfortschritte in Projekten und auf Klassenreisen sind Anlass dafür, diese außerunterrichtlichen Aktivitäten zu pflegen.