Aufführungen

Eine willkommene Abwechslung im Schulalltag sind Aufführungen einzelner Klassen oder Hobbygruppen. Diese bieten ihnen Gelegenheit, der Schulgemeinschaft zu zeigen, woran sie gearbeitet haben. Gerade unsere Feste und das Feriensingen wären ohne die vielfältigen Beiträge der Schülerinnen und Schüler nicht denkbar.
 
Die Einschulungsfeier für die Erstklässler wird traditionell von der zweiten Jahrgangsstufe gestaltet. Die Schulentlassungsfeier richtet die Klasse 9 aus.
 
In den letzten Jahren ist ein tolles Projekt mit dem Johannes-Brahms-Gymnasium entstanden. Die Chöre beider Schulen erarbeiten ein gemeinsames Programm und führen es anschließend gemeinsam auf. Hier entstehen nicht nur großartige Aufführungen sondern auch wertvolle Begegnungen zwischen den Schülerinnen und Schülern.
 
Theater- und Konzertbesuche außerhalb der Schule sind gelegentlich im Rahmen der Unterrichtszeit möglich, bedingen aber wegen der vielen Rollstuhlfahrer einen erheblichen Aufwand.
Deshalb nehmen wir regelmäßig Angebote von Künstlern an unserer Schule wahr. So sind Puppenspieler, Zauberer, Mitglieder der Stiftung „Life Music Now (LMN)“, die „KinderKulturKarawane“ und andere Musiker gern gesehene Gäste in unserem Haus.